Seit über 10 Jahren erteilen Schüler der Albert-Schweitzer-Schule (Kl. 9) im Rahmen des Wahl-Unterrichts (WU) „Soziales Lernen“ einmal wöchentlich Förderunterricht für Schüler (Kl. 5 und 6) an der Mathildenschule

Da ein Gymnasialschüler ein Jahr lang dasselbe Kind (max. 2 Schüler) unterrichtet, entsteht eine persönliche Beziehung, die für die Lernmotivation von großer Bedeutung ist. Die „kleinen“ Schüler lernen vor allem besser Deutsch, werden aber bei Bedarf auch in Englisch und Mathematik gefördert. Auch ihre Selbstorganisation und Disziplin sowie die Fähigkeit Kritik zu ertragen verbessern sich in der Regel deutlich. Außerdem verstärkt die regelmäßige Zuwendung das Selbstwertgefühl.
.

„Also, der Förderunterricht hat mir sehr geholfen. Ich hatte in Englisch immer eine 4 oder 5. Jetzt habe ich immer eine 2 oder 3. … Es hat sehr viel Spaß gemacht. Es war lustig, schön und gut. Ich wünsche mir, dass Kim wieder nächstes Jahr kommt.“ (U.K)
.

mathildenschul-projekt2klein
.

Aber nicht nur die Schüler der Mathildenschule profitieren von dieser Zusammenarbeit. Die „Großen“ der ASS lernen Verantwortung zu übernehmen, sie entwickeln ihre Geduld, ihr Einfühlungsvermögen, ihre Selbstbeherrschung, ihre Konfliktfähigkeit, ihr Durchsetzungsvermögen und ihre Kommunikationsfähigkeit. Kurz, sie verbessern ihre „soziale Kompetenz“, die später im Arbeitsleben eine immer größere Rolle spielt.

Mathildenprojekt 2014 - 2 klein
.

„…verändert hat sich auch vieles in meinem Schulalltag. Ich gehe nun viel souveräner mit Problemen um. Durch das „Lehrer-sein“ im WU „Mathildenschule-Projekt “ (Soziales Lernen) durfte ich auch mal den Unterricht aus der Sicht einer Lehrers genießen. Jetzt in meiner Schülerrolle an der ASS verstehe ich und verhalte mich nun auch anders. Ich bin reifer geworden.“ (S.A.)

.
Daneben üben sie den Umgang mit (zum Teil schwierigen) Kindern, üben Sachverhalte kindgerecht zu erklären, erlernen verschiedene Unterrichtsmethoden, erstellen eigenständig bzw. organisieren Materialien und wollen häufig ihre Eignung für den Beruf des Erziehers oder Lehrers testen.
.

mathildenschul-projekt1klein
.

Einige ASS-Schüler in diesem Projekt stammen aus der Grundschule der Mathildenschule. Sie kennen daher die Stärken und die Schwierigkeiten ihrer Schützlinge aus eigener Erfahrung und werden von diesen als Vorbild und Hoffnungsträger angenommen.

Dank der Kooperation und Engagement von beiden Schulen ist es möglich gewesen, dass dieses pädagogische Projekt jedes Jahr seit über 10 Jahren sehr erfolgreich durchgeführt wird.

Mathildenprojekt 2014 - 1 klein

.

[Cam  – 9/2016]