Um für alle Schüler eine verlässliche Betreuung zu gewährleisten, gibt es an der Albert-Schweitzer-Schule bereits vor Unterrichtsbeginn von 7.00–7.45 Uhr eine Frühbetreuung.
Diese findet im Häuschen der Nachmittagsbetreuung statt und ist für alle Schüler kostenlos.
Die Kinder und Jugendlichen werden von der FSJ-Kraft der Albert-Schweitzer-Schule betreut und können hier Spiele spielen, vor Unterrichtsbeginn entspannen und gemeinsam in den Tag starten.
[Culò, 12/2011]