Seit 2008 hat die Albert-Schweitzer-Schule ihr Ganztagsangebot stetig erweitert und ausgebaut. Unser Ziel ist es, für jedes Kind eine verlässliche Betreuung von 7.00 Uhr bis 17 Uhr sicherzustellen. Im Einzelnen bieten wir an:

Seit Dezember 2008 haben wir einen Sozialpädagogen fest für unsere Schule engagiert, die montags bis donnerstags von 13-17 Uhr und freitags von 13-15 Uhr in unserem „Häuschen“ für alle Schüler als Ansprechpartnerin präsent ist.

 

Zum einen kümmert sie sich um die Schüler, die nach Unterrichtsende noch verlässlich betreut werden sollen, zum anderen bietet sie einen offenen Treff für alle interessierten Schüler an. So hat eine Schülergruppe die Räumlichkeiten des Treffs im Keller des Häuschens nach ihrem Geschmack mit Farbe und Pinsel gestaltet, gemütlich eingerichtet und auch einen Tischkicker zum Spielen organisiert.

Je nach Interesse wird gebastelt, gespielt, geredet, gekocht oder es werden Projekte zu unterschiedlichen Themen organisiert.

Und wenn Schüler Probleme haben, gibt es freitags die Möglichkeit, die Sprechstunde von Herrn Sawoddeck zu besuchen und individuell Hilfe zu bekommen.

Zur Unterstützung dieses Betreuungsangebots haben wir weitere pädagogische Mitarbeiter engagiert.

Detaillierte Informationen zum Angebot finden Sie in unserer ASS-Broschüre im Downloadbereich.

(

(Dö – Aug. 2011)