Orchester-AG beim Sommerfest

 

Personal und Ausstattung

In unserem Fachbereich Musik unterrichtet zur Zeit ein „musikalisches Quartett“ von vier Lehrkräften (Frau zu Löwenstein, Frau Schubert, Herr Krämer und Herr Dr. Lemmermann). Damit ist die Schule gut mit Fachlehrern versorgt. Wir arbeiten seit Jahren eng zusammen, sodass der Musikunterricht nach vergleichbaren Grundsätzen und Maßstäben erfolgt.

Die Schule verfügt über zwei voll ausgestattete Fachräume sowie einen Keyboardraum für den normalen Klassenunterricht mit 16 Spielplätzen.

Ferner ist die Aula („Alte Halle“) auch für Musikaufführungen aller Art technisch gut ausgestattet.

Weihnachtskonzert 2014 - klein 42

Weihnachtskonzert in der Alten Halle

 Ziele

Der Fachgruppe Musik ist es wichtig, die erforderlichen musikalischen Grundkenntnisse und Kompetenzen möglichst schülernah und praxisorientiert zu vermitteln. Dabei hilft uns die Ausstattung mit Keyboards, so dass ein Erproben von musikalischen Phänomenen und ein gemeinsames Musizieren direkt möglich ist.

Tag der offenen Tür 2014 - Lm 09 klein

Fachinhalte

Der Fachgruppe Musik ist es ferner wichtig, sowohl vorhandene instrumentale und vokale Fähigkeiten zu fördern als auch interessierte bzw. talentierte Schüler ohne Vorkenntnisse zu „entdecken“ und zu fördern. Dahinter steht das Ziel, möglichst viele Schüler zum gemeinsamen Musikmachen im Unterricht sowie in den AGs zu bringen.

  

Ein weiteres Ziel ist es, auch die „reguläre“ musikalische Arbeit von Klassen und Oberstufenkursen möglichst auch auf (Schul-) Veranstaltungen zu präsentieren – neben der Arbeit aus den Musik-AGs.

Orchester-AG

Im Musikunterricht vermitteln wir den Schülerinnen und Schülern u. a. die Grundlagen der Musikgeschichte sowie die wesentlichen Formen und Stile in den Bereichen Klassik, Pop und Jazz.

Über das wahrnehmende und verstehende Betrachten von Musik (Hören und Verstehen) hinaus sind u. a. das Klassenmusizieren mit der eigenen Stimme und Instrumenten (z. B. mit unseren Keyboards) sowie Tanz und Bewegung Bestandteile des Unterrichts.

Unterrichtsverteilung und Tests

In der Unterstufe (Kl. 5/6) wird der Unterricht 2-stündig erteilt. Pro Halbjahr wird eine schriftliche Lernkontrolle geschrieben.

Zur Zeit wird in der 7. kein Musikunterricht erteilt.

In diesem Schuljahr gibt es in der  8. Klasse (G9) und 9. Klasse (G8) durchgängigen 2-stündigen Musikunterricht; pro Halbjahr wird eine Klassenarbeit geschrieben.

Nach der endgültigen Umstellung auf G9 wird in der 8. und 10. Klasse der Musikunterricht durchgängig 2-stündig erteilt; pro Halbjahr wird eine Klassenarbeit geschrieben.


Orchester-AG beim Sommerfest

Das Angebot kann dann in der Oberstufe durch die Wahl als Grundkursfach (2 Wochenstunden in der E-Phase, in Q1-Q4 sind es dann 3 Wochenstunden) fortgesetzt werden.

Neben dem normalen Pflicht-Klassenunterricht in den Jahrgangsstufen 5-9 gibt es an der ASS auch die Möglichkeit, Musik ab Kl. 6 teilweise auch als Wahlunterricht zu belegen.

Musikveranstaltungen und Projekte

Im Musikleben der Schule gibt es die Tradition der Weihnachtskonzerte und Musical-Produktionen im Frühsommer, bei denen alle Talente der Schule, ob solistisch, als Gruppe oder im Rahmen von AGs sich präsentieren können. Die stilistische Vielfalt von instrumentaler Klassik über Songs aller Art bis hin zu Tanzdarbietungen ist hierbei Programm.

Auch an Musikalisch-literarischen Abenden sind unsere Schüler ebenso beteiligt wie an der Theater- u. Orchesterfahrt nach Breuberg (2015).

 Weihnachtskonzert in der Alten Halle

Musical „Night Of Broadway“ (2017)

 Musical „Der blaue Planet“ (2016)

 Musical „Tom Sawer“ (2015)

 Musical „Schockorange“ (2014)

 Musical „Ali Baba“ (2012)

 Musikalisch-literarischer Abend (2015)

musikal-literear Abend 2014 - 39 Musikalisch-literarischer Vorweihnachtsabend (2014)

Die neuen Fünftklässler werden in der Einschulungsfeier musikalisch begrüßt.

Bisweilen können für einzelne Klassen ausgewählte Projekte organisiert und durchgeführt werden:
Händel reloaded (2015)

Die „Interkulturelle Musik-AG“ bereicherte als Teil des Projektes „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ den Besuch von Bundespräsident Joachim Gauck in Offenbach mit einem musikalischen Beitrag (2016).
 

Weitere Auftrittsmöglichkeiten ergeben sich am „Tag der offenen Tür“, beim Stadtentscheid des Vorlesewettbewerbs in der Offenbacher Stadtbibliothek, als musikalische Untermalung bei Vernissagen.

Traditionell werden in allen Jahrgangsstufen Ausflüge zu kulturellen Institutionen durchgeführt:

  • Besuche von Musical- und Opernaufführungen in Frankfurt sind ab der Kl. 9 obligatorisch (seit 2015 u.a.: Rockoper „Faust“,  „Carmen„, „La Cenerentola„, „La Bohème„, „Der fliegende Holländer“, „Tosca“ [2017]).
    Schüler der Oberstufe besuchen auch schon mal Aufführungen im Rhein-Main-Gebiet (Mainz, Darmstadt, Wiesbaden[2017: „Tosca„]).

Kl. 9 beim Besuch der Darmstädter Oper

Ein künstlerischer Höhepunkt war sicherlich 2013 auch ein Konzert in der Alten Halle der ASS, bei dem die weltbekannte Pianistin und Ärztin Christiane Engel (Enkelin von Albert Schweitzer) mit Werken von Mozart und Bach auftrat.

Ebenso konnte die kolumbianische Sängerin Niyireth Alarcón mit ihrem Ensemble in der Alten Halle das Publikum begeistern und verzaubern (2012 und 2015).

Benefizkonuert Engel Aug 2013 27 klein Christiane Engel (Enkelin A. Schweitzers, 2013)

Konzert Niyireth Alarcón 02 KG Niyireth Alcarón (2012)

Arbeitsgemeinschaften

Neben dem Unterricht bieten wir im Schuljahr 2017/18 mehrere Arbeitsgemeinschaften (AGs) an:

  • Der ASS-Unterstufenchor (Kl. 5-6) trifft sich montags im Musikraum B.003 (13-14 Uhr).
    Leitung: Frau zu Löwenstein
  • Im ASS-Mittel- und Oberstufenchor (ab Kl. 7) erhalten die Jugendlichen professionelle stimm- und Gehörbildung sowie Bühnenpräsenz-Training. In Verbindung mit dem Unterstufenchor wird auch mehrstimmige Chorliteratur einstudiert.
     …in Wien (2016)
    Aber es werden auch besondere Aktivitäten unternommen, wie z.B. die 3-tägige Chorfahrten nach Weimar (2013), Hamburg   (2014), Berlin (2015), Wien (2016), Nürnberg (2017) und Paris (2018).
     …in Berlin (2015)

    Proben: dienstags im Musikraum B.003 (13-14 Uhr)
    Leitung: Frau zu Löwenstein

 Oberstufenchor

  • Streicher-AG / „Albert-Strings“
    Du hast Lust einmal Geige auszuprobieren und/oder zu lernen? Dann komm einfach vorbei! Es sind weder instrumentale Vorkenntnisse noch eine Geige nötig (diese wird von der Schule gestellt).
    Proben: freitags im Musikraum B.003 (13-14 Uhr)
    Leitung: Frau zu Löwenstein
    Fachvorstellung Musik 2013 08   
    Wir beginnen mit dem Kennenlernen des Instruments und dem Spielen einfacher Lieder.
  • Schulband
    montags 15:30-17:00 Uhr – Probenraum (im Häuschen)
    Leitung: Herr Krämer
  • Stomp-AG
    dienstags 8. Std. (B.003)
    Leitung: Frau Schubert

Kooperationen

Darüber hinaus kooperieren wir auch mit der Offenbacher Musikschule und mit externen Instrumentallehrern, die in unseren Musikräumen günstigen Klavier-, Geigen– und Bratschenunterricht anbieten. Kostenlose Probestunden finden regelmäßig statt.

Tag der offenen Tür 2014 - Lm 05 klein

Auch der Einsatz des Frankfurter Musikmobils eröffnet die Möglichkeit, verschiedene Musikinstrumente auszuprobieren.

Musikmobil 2014 14 Musikmobil 2014 20 Musikmobil 2014 17

Musikmobil 2014 22

Musikmobil 2014 26 Musikmobil 2014 03 Musikmobil 2014 11

Instrumentallehrer: Frau Yamashita (Geige, Bratsche), Herr Klemisch (Gitarre)
Informationen bei Frau zu Löwenstein

__________________________________________
Fachsprecher: Herr Dr. Lemmermann

[Lm – 11/2017]