Am Freitag, 8. September 2017 feierten wir am Nachmittag bei schönem Wetter auf dem Schulhof der ASS unser großes Sommerfest.

Neben vielen Aufführungen wie Modern Dance, Hip-Hop, Bollywood Dance, Gardetanz präsentierten auch mehrere Schulbands mit tollen musikalischen Performances das internationale Flair unserer Schule.

Viele Klassen hatten Stände mit selbst zubereiteten Speisen und Getränken organisiert: Von Zuckerwatte (6b, Q3) über Crêpes (7a), Waffeln (7f, 9f, E1) und Popcorn (7a) war fast alles dabei, was den Schülerinnen und Schülern wie auch den Lehrenden und den zahlreich erschienenen Eltern schmeckte. Wer deftigere Speisen bevorzugte, konnte sich am Grillstand, der vom Schulelternbeirat (SEB) bereitgestellt wurde, mit schmackhaften Würsten versorgen.

Sportliche Geschicklichkeitsspiele wie Fußballzielschießen (E1), Dosenwerfen (8d), Wikingerschach und Twister (9e), Luftballon rasieren (6b), Bobbycar-Rennen (8a, 9c), aber auch Knobelspiele (6d), Magic Box (6e) oder Limbo (Q1) waren von einigen Klassen organisiert worden und sorgten für viel Spaß, besonders bei den jüngeren Schülerinnen und Schülern.

Abgerundet wurde das vielfältige und bunte Programm weiteren Attraktionen: Flohmarkt (6f), Lotterie (6c), Kinderschminken, Henna-Tattoo (7b, Q3), Amnesty-International-Stand (7d), Tombola (8b), Kinderschminken (E1), Kindermalen (Q3) dem Wahl-O-Mat (Q1) sowie dem Verkauf von ASS-T-Shirts und ASS-Pullis.

Das gesamte Programm des ASS-Sommerfestes ist hier noch einmal nachzulesen.

Auch die Offenbach Post berichtete ausführlich über den „Anti-Rassismustag“ und das ASS-Sommerfest:

Organisiert wurde das Fest von der Schülervertretung (SV) in Zusammenarbeit mit der AG „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Ihnen und ganz besonders Frau Tsatsa und Herrn Gutjahr sei für ihr umsichtige und monatelang geplante Organisation und Gesamtleitung herzlich gedankt!

[Lm – 9/2017]