EINLADUNG

zur Ausstellung fotografischer Arbeiten von Klaus Schneider-Grimm und zu dessen Ernennung als Schulkünstlers 2018/19 laden wir Sie/Euch herzlich ein.

Donnerstag, den 27. September 2018, 16:00 Uhr

im Foyer (EG) der Albert-Schweitzer-Schule

Waldstr. 113-115, 63071 Offenbach a. M.

 

Der Künstler Klaus Schneider-Grimm wird aus seinem fotografischen Werk Beispiele ausstellen, die thematisch in Verbindung zu dem von ihm neu angebotenen Schulkünstlerprojekt stehen. Das neue Fotoprojekt „Das Familienportrait im Wandel der Zeit“ wird im Rahmen der Ausstellung vorgestellt.

 

Schülerinnen und Schüler der ASS, die Freude am Fotografieren haben und die Veränderung des Familienbildes anhand alter Fotografien, auch der eigenen Familien „erforschen“ mögen, sind herzlich eingeladen an dem Kunstprojekt teilzunehmen.

Das Familienbildnis ist im Laufe der Kunstgeschichte, auch in der Zeitgenössischen Fotografie ein wiederkehrendes und spannendes Thema geblieben und kann Anregungen für die eigenen fotografischen Arbeiten liefern.

 

Es begrüßen Sie zur Ausstellungseröffnung:

Barbara Lorz, kommissarische Schulleiterin der Albert-Schweitzer-Schule

Beatrice Assfalg, Stiftung der Frankfurter Sparkasse

 

Das 1822-Schulkünstlerprojekt ist eine gemeinsame Initiative der Albert-Schweitzer-Schule, der Stiftung der Frankfurter Sparkasse und der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen

[Gri – 9/2018]