5. Spanisch – Vorlesewettbewerb an der Albert-Schweitzer-Schule
Schuljahr 2018/19

Wann: Mittwoch, 10. April 2019, ab 8:35 Uhr
Raum: B.203 und B.202

Teilnahme:

  • Alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 6 bis Q2-Phase, die nicht älter als 16 Jahre sind.

Anmeldung:

  • Jede Spanischlehrerin bzw. jeder Spanischlehrer meldet eine Schülerin bzw. einen Schüler aus ihrer/seiner Lerngruppe für eine Kategorie an.
  • Anmeldeschluss: 9. April 2019
  • Alle TeilnehmerInnen erhalten die Texte von den SpanischlehrerInnen, um für den Vorlesewettbewerb an der Schule zu üben:
    A1 (drei Texte); A2 (vier Texte); B1 und B2 (fünf Texte)

Kategorien:

  • A1 (Jg. 6/7)
  • A2 (Jg. 8/9)
  • B1 (Jg. E-Phase/Q-Phase)
  • B2 Muttersprachler bzw. Schülerinnen und Schüler, die in einem spanischsprachigen Land über eine längere Aufenthaltszeit gelebt haben.

Kriterien:

  • Aussprache/Intonation— Liest der/die Vortragende den Text sicher und flüssig (deutliche Aussprache, angemessenes Lesetempo, sinngemäße Betonung)? In der Kategorie A1 und A2 wird nicht ein Mangel an der Aussprache von r/rr berücksichtigt. Bei Selbstkorrektur beim Lesen werden keine Punkte abgezogen.
  • Textverständnis und Interpretation— Ist der vorbereitete Textabschnitt schlüssig, sind Anfang und Ende verständlich? — Sind Stimmung und Atmosphäre des Textes verstanden worden und gelingt es, diese an die Zuhörer weiterzugeben?

Preise:

  • Die Sieger der oben genannten Kategorien erhalten eine Sieger-Urkunde und vertreten die Albert-Schweitzer-Schule beim Regional-Spanisch-Vorlesewettbewerb an der Heinrich-Heine-Schule in Dreieich-Sprendlingen am 2. Mai 2019.
  • Wenn die Schülerinnen und Schüler am Regional Spanisch-Vorlesewettbewerb gewinnen, nimmt unsere Schule am Finale des 8. Spanisch-Vorlesewettbewerbs, am 16. Mai 2019 im Instituto Cervantes in Frankfurt am Main teil.

Wir freuen uns auf viele WettbewerbsteilnehmerInnen!

[Cam – 3/2019]