Viel vorgenommen hatte sich die Basketball-Mannschaft (WK 4) der Albert-Schweitzer-Schule für den diesjährigen Regionalwettbewerb. Die Mannschaft bestehend ausschließlich aus Vereinsspielern wollte den Erfolg des Vorjahres wiederholen und sich für den Hessenentscheid qualifizieren.

Die erste Enttäuschung ergab sich direkt bei Turnierbeginn. Zwei der drei gegnerischen Mannschaften traten erst gar nicht an, was das Turnier deutlich verkürzte. Ein Sieg hätte genügt, um sich für die Hessenmeisterschaft zu qualifizieren. Der Gegner aus Neu-Isenburg allerdings erwies sich als körperlich deutlich überlegen und trat mit zwei Hessenkaderspielern seinen Reihen an, denen das Team der ASS trotz einer guten Leistung nur wenig entgegensetzen konnte.

Basketball JtfOMärz 2013 2 klein

Es folgte also die zweite Enttäuschung des Tages in Form einer deutlichen Niederlage mit 17:40. Tröstlich ist, dass Neu-Isenburg sicher eine gute Rolle beim Hessenentscheid spielen wird und viele Spieler in Reihen der ASS auch nächstes Jahr noch einmal antreten dürfen in dieser Wettkampfklasse.

[Knö -3/2013]