Im Turm über dem Eingang der ASS brüteten im  Frühjahr 2010 seit längerem erstmals wieder Turmfalken.

Turmfalke-02

Aus der kleinen Luke (rechts neben der Turmuhr) lugen fünf Jungtiere heraus und warten hungrig auf die Rückkehr der Elterntiere.

Turmfalke-01

Turmfalken (lat. falco tinnunculus) sind Vertreter der Griffhalter mit Reißhakenbeißschnabel. Charakteristisch ist ihre Späh- und Stoßflugjagd, die sie gegenüber der Feldmaus und auch dem Mistkäfer ausüben.

.Turmfalke-05Aber wer will das so genau wissen? Sind sie nicht einfach nur süß, die kleinen Falken?

Turm-1..

Die Nisthilfe im Turm wurde noch von unserem “alten” Hausmeister, Herrn Schmitt, gezimmert. (No/Lm)

Walter Noll [5/2010]

.Turmfalke-04Turmfalke-06 

Auch die Offenbach-Post berichtete am 18.8.2010 in einem ausführlichen Artikel über unsere Turmfalken!

.