Einen aufregenden Tag verbrachten die Schüler der beiden PoWi-Leistungskurse (Q2 – Frau Macheroux, Frau Tsatsa) am 23. Februar 2012 im Medienzentrum des Offenen Kanals in Offenbach.

Offener Kanal 2-klein

Volle Konzentration an zwei Kameras (Foto: Macheroux)

Zunächst sah sich die ganze Gruppe Nachrichten von ARD und RTL an, erarbeiteten die Unterschiede in der Berichterstattung und legte die Strategie für eine eigene Nachrichtensendung fest. Zielgruppe sollten gleichaltrige Jugendliche sein, die an aktuellen und seriösen Themen interessiert sind.

Offener Kanal 1-klein

Redaktiossitzung beim OK (Foto: Macheroux)

Drei Kamerateams interviewten in der Offenbacher Innenstadt Passanten zu den Themen „Suchtpotential Internetforen“, „Legalisierung von Cannabis“ und „Zwangsabgabe für kinderlose Paare“. In der Redaktion wurde recherchiert – auch kleinere Themen sollten gebracht werden, um die drei großen Sendeeinheiten etwas aufzulockern.

Offener Kanal 5-klein

(Foto: Tsatsa)

Auch die Moderation wurde vorbereitet, die Reihenfolge der einzelnen Beiträge festgelegt. Währenddessen hatte die Studiogruppe alle Hände voll zu tun um Ton, Licht und Kameraeinstellung in Position zu bringen inkl. der Erstellung eines Wetterberichts mithilfe der so genannten Bluebox.

Offener Kanal 4-klein

In der Blue-Box (Fotos: Tsatsa und Lisa-Marie Waschk)

Schließlich war um 16 Uhr alles im Kasten und die Vorabpräsentation sorgte für gute Stimmung, nicht nur wegen der netten Versprecher des Moderatorenteams. In der abschließenden Besprechung danken die Schüler den Teamleitern für die vielen Einblicke, die sie bekommen hatten.

Offener Kanal 7-klein

(Foto: Lisa-Marie Waschk)

Artem Minch fasste das Ergebnis des Tages mit den knappen Worten zusammen: „Ich hätte nicht erwartet, dass so viel Arbeit in ein paar Minuten Sendezeit steckt“.

Offener Kanal 8-klein

(Foto: Lisa-Marie Waschk)

[Mx, 2/2012]