Am Samstag besuchte der Abiturjahrgang 1973 anlässlich seines 40-jährigen Abiturjubiläums die Albert-Schweitzer-Schule.

Interessiert erkundeten sie fast alle Winkel des Schulgebäudes. Stellten sie auf dem Schulhof noch fest, dass die Eindrücke von damals wiederkehrten, sie kaum etwas verändert hatte seit damals, verhielt es sich im Schulgebäude ganz anders. Die ehemaligen Schülerinnen und Schüler, die auch von einem ihrer ehemaligen Lehrer, Herrn Hillingshäuser, begleitet wurden bekamen einen Einblick in die ASS von heute mit Nachmittagsunterricht und all ihren Schwerpunkten.

Abijahrgang1973  2013 -1 klein

Und sie verglichen das ihnen in Erinnerung gebliebene Gebäude mit dem heutigen: Wo heute die Mediathek ist, sei damals die Musik gewesen. Wo heute die Musik ist, sei damals die Biologie angesiedelt gewesen. Und das Klassenzimmer einiger Ehemaliger ist heute eine Toilette.

Viel positiven Anklang fand das neue Schullogo: unser Pelikan. Im Anschluss an die Führung durch Herrn Knöfler zogen die Abiturienten von 1973 weiter in ein Restaurant im Kreis Offenbach, um dort weitere Erinnerungen aufleben zu lassen und Freundschaften zu erneuern.

[Knö, 6/2013]