Am 28. Januar 2014 trafen sich Schulschachmannschaften aus sechs Offenbacher Grund- und neun weiterführenden Schulen an der ASS, um in beiden Kategorien den Offenbacher Stadtmeister zu ermitteln. Bereits zum dritten Mal wurde dieses Turnier durch die Vereinigte Schachgesellschaft 1880 Offenbach ausgetragen, dieses Jahr in Zusammenarbeit mit der ASS.

Schulschachmeisterschaft 2014-2

Nach Eröffnung des Turniers durch unseren Schulleiter, Herrn Schmidt, rangen über 70 Schüler fast 4 Stunden in der Mensa der ASS um den ehrenvollen Titel des Stadtmeisters. Dabeiwurdensie auch durch zahlreiche Betreuer und Freunde unterstützt. Alle Teams spielten fair und mit großem Einsatz über fünf Runden nach dem Schweitzer Wertungssystem gegeneinander, um einen der sechs Pokale, jeweils einen für die drei Erstplatzierten, zu gewinnen. Außerdem erhielt am Ende jede Mannschaft eine Teilnahmeurkunde.

Unsere Schule war durch drei Teams vertreten, welche sich zum Teil aus der hiesigen Schach-AG und einigen Schachinteressierten rekrutierten. Nachdem im vergangenen Jahr bei den weiterführenden Schulen die Leibnizschule den Sieg auf heimischem Territorium davongetragen hatte, war es jetzt die erste Mannschaft der ASS, vertreten durch die Spieler Terlan Tavasolli, Tim Sommer, Nabil Harchaouen und Houssam Hamiani, welche auf eigenem Boden durch fünf Siege in fünf Spielen den ersten Platz belegen konnte. In einem spannenden und entscheidenden Match schlugen sie dabei knapp die erste Mannschaft der Leibnizschule und legten so den Grundstein für den späteren Erfolg.

Schulschachmeisterschaft 2014-1

Auch die zweite Mannschaft, welche den vierten Platz, und die dritte Mannschaft, die den achten Platz belegten, schlugen sich mit achtbarem Erfolg.

Zu erwähnen ist noch, dass bei den Youngsters der Grundschulen die erste Mannschaft der Erasmusschule siegte, wobei sie in der Gesamtwertung aller Schulen einen beachtlichen dritten Platz erringen konnte.

[Ne, 2/2014]