Am heutigen Mittwoch (26. März 2014) fand der Regionalentscheid Basketball im Wettkampf IV des Wettbewerbs “Jugend trainiert für Olympia” an der ASS statt. Die Albert-Schweitzer-Schule war sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungen mit einem Team vertreten.

Leider hatten zwei Schulen kurzfristig abgesagt, so dass die Mädchen nur einen Gegner hatten, die Jungen mussten gegen zwei andere Schulen antreten.

Vor den Spielen fand wie immer im Wettkampf IV ein Vielseitigkeitstest statt. Die Mädchen der ASS konnten hier den ersten Platz belegen, die Jungen wurden knapp von der Schule aus Dreieichenhain geschlagen Zweite.

Im Basketballspiel unterlagen die Mädchen den Gegnerinnen aus Langen trotz starker kämpferischer Leistung und einer glänzenden zweiten Halbzeit recht deutlich. Sie wurden damit Zweite im Regionalentscheid. Die Jungen gewannen zunächst sehr sicher gegen die Gegner aus Darmstadt.

Basketball Hessenentscheid 2014 klein

 

Dann stand ein “echtes” Endspiel um den Titel und damit die Fahrt zum Hessenentscheid gegen Dreieichenhain an. Zunächst legten die Jungen einen tollen Start hin und führten deutlich. Einige Nachlässigkeiten brachten das Team der ASS noch einmal in Bedrängnis, doch nach einer Auszeit mit klarer taktischer Ansage lief wieder alles nach Plan und der auf drei Punkte geschmolzene Vorsprung konnte noch auf fünf Punkte ausgebaut und gehalten werden. Damit fährt auch dieses Jahr wieder eine Basketballmannschaft der ASS zum Hessenentscheid nach Marburg.

Herzlichen Glückwunsch!

[Knö, 3/2014]