Am 11. Mai wurde im Rahmen einer kleinen Feier ein Scheck in Höhe von 850€ von der BBBank eG stellvertretend an die Schüler der Klasse 5c überreicht.

Scheckübergabe BBBank 2015  1 klein

„Gezielte Förderung von Schülern muss wissen, was diese Schüler individuell zum Lernen brauchen.“ Um diesen Leitgedanken der Albert-Schweitzer-Schule zu unterstützen, überreichte die Filialdirektorin der BBBank Filiale Offenbach, Frau Petra Mikosowski, dem Förderverein der Albert-Schweitzer-Schule einen Scheck in Höhe von 850 € aus Mitteln des Gewinnsparverein Südwest e.V.

„Wir sind der BBBank für diese großzügige Spende sehr dankbar“, sagte Schulleiter Ulrich Schmidt, „denn sie ermöglicht uns, unsere Online-Diagnose der Stärken und Schwächen unserer Schüler auszubauen. Jetzt erfassen wir alle Jahrgänge der Mittelstufe in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik.“ Mit dieser Online-Diagnose stellen die Lehrer der ASS den individuellen Lernstand ihrer Schüler in einem Einstufungstest genau fest.

Die Ergebnisse können sofort nach dem Test für jeden einzelnen Schüler abgerufen werden. Anschauliche Diagramme im Ampelprinzip zeigen die besonderen Stärken und Schwächen sowie den Vergleich mit anderen Schülern. Mit Detailtests können auffällige Bereiche überprüft werden. Die bereitgestellten Daten erfassen hierbei z.B. im Falle des Faches Deutsch sowohl die Fähigkeiten im Bereich Lesen als auch Schreiben. Um eine genaue individuelle Förderung zur gewährleisten, können mit nur wenigen Klicks Fördermappen erstellt werden, die auf Grundlage der Diagnoseergebnisse für jeden Schüler erstellt werden. Neben diesen Materialien bietet das Programm zudem auch Onlineübungen an, die den Kindern auch das Üben am Tablet oder Handy ermöglichen.

Die Online-Diagnose  wird so ein fester Bestandteil der schulinternen Lehrpläne bzw. Fachcurricula und eine wichtige Säule des Förderkonzeptes der Albert-Schweitzer-Schule.

Scheckübergabe BBBank 2015  3 klein

[Sdt – 5/2015]