Am Morgen des 19. Juni 2015 war es bereits relativ voll am sonst eher ruhigen Offenbacher Hauptbahnhof. Denn an diesem Tag traten der Unter- und Oberstufenchor zusammen mit Frau zu Löwenstein, Herrn Schneider-Grimm, Frau König und mir die alljährliche Chorfahrt an. Diesmal ging es über das Wochenende in die Bundeshauptstadt Berlin, um für unser Musical „Tom Sawyer“ zu proben, das wir am 21. und 22. Juli um jeweils 19 Uhr in der Alten Halle aufführen werden.

Chorfahrt Berlin Juni 2015  02 klein

Nach der fünfstündigen Zugfahrt spazierten wir mit unseren Koffern zur Jugendherberge, in der im eigens dafür gemieteten Raum gleich nach unserer Ankunft die erste Probe stattfand. Hier konnten wir auch zum ersten Mal mit allen zusammen proben und gingen zunächst die Lieder durch.

Im Anschluss daran machten wir uns auf den Weg zur geplanten Rundfahrt auf der Spree. Auf dem oberen Deck des Schiffes ließen wir uns die Sonne ins Gesicht scheinen und bekamen während der Fahrt schon einige Sehenswürdigkeiten Berlins zu sehen, die wir teilweise selbst noch besichtigen wollten.

Chorfahrt Berlin Juni 2015  15 klein

Nachdem wir uns in der Jugendherberge beim Abendessen gestärkt hatten, stand das nächste Highlight der Fahrt an: der Besuch des weltberühmten Musicals „West Side Story“ in der Komischen Oper. Präsentiert wurden uns tolle Lieder, eindrucksvolle Tanzchoreografien und eine ernste, zum Nachdenken anregende Handlung. Besonders überraschte uns das Bühnenbild, das zwar von der Sparsamkeit lebte, den Zuschauer aber nichts vermissen ließ. Auf dem Heimweg erzählten wir uns gegenseitig unsere Eindrücke und spazierten am Brandenburger Tor vorbei, wo wir in ausgelassener Stimmung einige Fotos machten, bevor wir zur Jugendherberge zurückkehrten und den Abend bei gemütlichem Beisammensitzen ausklingen ließen.

Chorfahrt Berlin Juni 2015  03 klein Chorfahrt Berlin Juni 2015  05 klein Chorfahrt Berlin Juni 2015  04 klein

Am nächsten Morgen stand nach dem Frühstück zunächst wieder eine Probe an, bei der wir an die einzelnen Szenen gingen und diese mit den Liedern verknüpften.

Chorfahrt Berlin Juni 2015  06 klein

Während am Vormittag Frau zu Löwenstein und die Unterstufe eine altersgerechte Führung durch den Deutschen Bundestag bekamen und die Oberstufenschüler zum Alexanderplatz in die Innenstadt fuhren, spielten einige Mittelstufenschüler vor dem Kanzleramt Frisbee. Zusammen waren wir dann wieder beim Mittagessen und der sich daran anschließenden Probe, bei der wir an den Szenen weiterarbeiteten.

Chorfahrt Berlin Juni 2015  13 klein Chorfahrt Berlin Juni 2015  12 klein Chorfahrt Berlin Juni 2015  10 klein

Der Nachmittag war dann für die Kleineren zum Shoppen und Besichtigen der Innenstadt reserviert, während Herr Schneider-Grimm mit der Oberstufe eine interessante Fotoausstellung besuchte.

Nach dem ereignisreichen Programm setzen wir uns am Abend noch einmal für eine Probe zusammen, in der die Bewegungsabläufe im Vordergrund standen, und beendeten den Tag mit gemeinsamen Spielen und netten Unterhaltungen.

Chorfahrt Berlin Juni 2015  08 klein Chorfahrt Berlin Juni 2015  01 klein

Am Sonntag, dem Abfahrtstag, waren wir alle bereits sehr früh auf den Beinen, um die Zimmer auszuräumen, denn die Oberstufe hatte an diesem Morgen mit Frau König und mir die Bundestagsführung mit dem Schwerpunkt Geschichte, während der Rest in der Jugendherberge die letzte Probe absolvierte. Im Anschluss daran trafen sich alle vor dem Bundestag und machten sich in Gruppen bis zur Abfahrt noch einmal auf den Weg in die Innenstadt, um  Ausstellungen oder Museen zu besichtigen, bevor es am frühen Nachmittag dann etwas geschafft, aber mit tollen Erfahrungen im Gepäck, zum Bahnhof ging, von wo aus uns der Zug wieder nach Hause brachte.

Chorfahrt Berlin Juni 2015  21 klein Chorfahrt Berlin Juni 2015  20 klein Chorfahrt Berlin Juni 2015  19 klein

Für unser Musical haben wir in diesen drei Tagen einiges geschafft, an das wir nun in den weiteren Proben und in der Projektwoche anknüpfen können.

Julia Kopitzki
[7/2015]