EINLADUNG

Zur Ernennung von Karin Montserrat Ritz (kamori), zur Schulkünstlerin und zur Einführung in ihre filmischen Arbeiten laden wir Euch/Sie herzlich ein.

Mittwoch, den 7.10.2015 um 16.00 Uhr
im Foyer (EG) der Albert-Schweitzer-Schule

Herr Schmidt, unser Schulleiter, und Frau Ottilie Wenzler, Geschäftsführerin der Stiftung der Frankfurter Sparkasse, werden die Ausstellung mit Grußworten eröffnen.

Collage TWP

kamori wird der Schulgemeinde und unseren Gästen eigene Arbeiten im Bereich des Dokumentarfilms zeigen und Ideen zum Thema des neuen Schulkünstlerprojekts vorstellen.

Projektziel ist die Produktion eines Dokumentarfilms mit dem Thema „Nationalitätenvielfalt – eine Schule geht Ihren Weg“.

Schülerinnen und Schüler, die Freude am Filmen haben und Interesse mitbringen an der Entstehung eines selbst konzipierten und gestalteten Dokumentarfilms mitzuwirken können an diesem Kunstprojekt teilnehmen.

Über ein Schuljahr hinweg werden Schülerinnen und Schüler, begleitet von kamori an diesem Filmprojekt arbeiten

Das 1822-Schulkünstlerprojekt ist eine gemeinsame Aktion der Schule, der Stiftung der Frankfurter Sparkasse und der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen.

[Gri – 1/2015]