Hessischer Kultusminister Prof. Lorz überreicht Stipendien an erfolgreiche ASS-Schülerinnen

In einer feierlichen Aufnahme-Zeremonie im Kurhaus Wiesbaden wurden am 6. Oktober 2015 Mahwish Iftikhar und Melissa Turhan (beide E1) zusammen mit 30 weiteren hessischen Stipendiaten in das Netzwerk der START-Stiftung aufgenommen. Dies war die 14. Aufnahmezeremonie seit Gründung der Stiftung im Jahre 2002.

START Stiftung 2015 1 klein

Das Stipendienprogramm, getragen von 120 Kooperationspartnern aus Politik und Wirtschaft sowie einigen Privatpersonen, begleitet talentierte und engagierte Jugendliche mit Migrationshintergrund durch finanzielle Unterstützung und ein umfassendes Bildungsprogramm auf dem Weg zu einem höheren Schulabschluss und darüber hinaus durch Alumni (Ehemalige) und individuelle Betreuer vor Ort.

In seinem Grußwort betonte der hessische Kultusminister, Herr Prof. Dr. Alexander  Lorz, die Vorbildfunktion, die diese jungen Menschen aus 20 verschiedenen Herkunftsländern insbesondere in der gegenwärtigen gesellschaftlichen Debatte ausüben: Viele von ihnen kamen erst vor wenigen Jahren aus schwierigen Verhältnissen nach Deutschland, wo sie schnell die Landessprache erlernten und schon bald Verantwortung innerhalb und außerhalb ihrer Schulgemeinde übernahmen. So hat Mahwish Iftikhar durch zahlreiche Projekte bereits ihr Engagement an der ASS unter Beweis gestellt. Besonders hervorzuheben ist die „Altersheim-AG“, die sie seit über einem Jahr selbstständig leitet. Außerdem ist sie in der Arbeitsgruppe “Gemeinsam für Vielfalt” tätig. Melissa Turhan ist seit längerem im „Mathildenschulen-Projekt“ und als Kindergarten-Patin aktiv.

START Stiftung 2015 4 klein

In einer weiteren Ansprache lobte John-Philip Hammersen, der Geschäftsführer der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, die vielfältigen Talente der Stipendiaten. Ihre Ideale gemeinsam zur gesellschaftlichen Realität zu machen, Brücken der Verständigung zwischen den Kulturen zu bauen – darin sieht er die wichtigste Aufgabe des START-Netzwerks.

START Stiftung 2015 2 klein

Das Programm wurde von Andrea Bartl, der Geschäftsführerin der START-Stiftung, moderiert und von einzelnen Stipendiaten musikalisch und dichterisch umrahmt. Am Ende wurden die „Neuen“ einzeln kurz vorgestellt  und feierlich in die START-Familie aufgenommen: Sie erhielten ihre Urkunden von Prof. Dr. Lorz und nahmen die Glückwünsche der START-Koordinatoren entgegen.

Im Publikum applaudierten die stolzen Familien, Lehrer und Freunde. Während des anschließenden Empfangs bestand Gelegenheit zum persönlichen Austausch.

START Stiftung 2015 3 klein

Die Albert-Schweitzer-Schule gratuliert Mahwish Iftikhar und Melissa Turhan und ist stolz, dass zwei engagierten Schülerinnen unserer Schule diese Auszeichnung zuteil wurde.

[Lz – 10/2015]