Sisi, Kaiser-Walzer, CaféhäuserPalatschinken und noch viele weitere Attraktionen warteten auf die Sängerinnen und Sänger der ASS-Chöre, die am Wochenende die wunderschöne Kulturhauptstadt Europas Wien besuchten.

Neben intensiven Proben für das bevorstehende ASS-Musical genossen die ASS-Schülerinnen und -Schüler  nicht nur das herrliche Wetter, sondern nutzten auch auch die Zeit zum intensiven Kennenlernen der österreichischen Hauptstadt.

Auf dem Programm standen u.a.

  • der Besuch einer Ballett-Aufführung in der prächtigen und weltberühmten Wiener Staatsoper
  • Erkundung der Wiener Altstadt und des Stephansdomes
  • Besuch im Hundertwasser-Museum
  • Führung durch das Staatsoperngebäude
  • Besuch der Wiener Hofburg und des Sisi-Museums

Hier ein paar Impressionen und der Bericht einer Schülerin:
[Lm – 6/2016]

Wien-5 klein

Im Zeitraum vom 17. bis 19. Juni 2016 unternahm der Chor der Albert-Schweitzer-Schule sowie alle am Musical beteiligten AGs, wie zum Beispiel das Orchester, die Licht-AG und die Bühnenbild-AG, eine gemeinsame Fahrt nach Wien.

Früh morgens ging es in Offenbach los. Die Zugfahrt bis in die österreichische Hauptstadt dauerte ganze sieben Stunden und schließlich kamen wir bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen am Hauptbahnhof an.

Wien-10 klein Wien-15 klein

Von dort aus ging‘s dann zur Jugendherberge, die man mit „klein aber fein“ bezeichnen kann. Sie lag zwar in einer kleinen Nebenstraße, aber viele Lokale und gemütliche Cafés waren dort in der Nähe.

Wien-9 klein Wien-8 klein Wien-6 klein

Nach dem Zimmerbezug fing dann die erste Chorprobe an. Zum ersten Mal probten alle Beteiligten zusammen. Da war klar, dass nicht alles gut ging und auf Anhieb klappte. Aber wir waren optimistisch, dass es im Laufe der Zeit besser werden würde. Im Laufe der Proben wurden die Choreographien auch immer sicherer, da uns Frau König viele gute Tipps und Bewegungen vermittelte, die wir in unsere Inszenierung aufnahmen.

Eine weitere, wichtige Unterstützung bei den Proben war die Begleitband, die aus mehreren SchülerInnen bestand, sowie Frau Schubert, die uns Sänger am Keyboard/Klavier unterstützte.

Wien-7 klein Wien-19 klein Wien-4 klein

Nach der Probe aßen wir im Hostel und machten uns schick für den Abend. Wir besuchten eine Ballett-Aufführung in der weltberühmten Wiener Staatsoper. Dies war für alle ein besonderes Erlebnis und alle freuten sich schon in Deutschland darauf. Schließlich war  es etwas Besonderes – gerade für mich, da wir uns ein Ballettstück ansahen und ich selbst viele Jahre lang Ballett getanzt hatte.

Wien-20 klein Wien-24 klein Wien-25 klein Wien-22 klein

Am Samstag probten wir nach dem Frühstück wieder ein paar Stunden. Danach ging‘s los in die City, die wir gut gelaunt erkundeten. Herr Lemmermann führte uns zu den schönsten Ecken der Wiener Innenstadt und zeigte uns viele interessante Sachen. Danach hatten wir Zeit, die Stadt noch etwas alleine zu erforschen. Ich verbrachte diese freie Zeit in einem süßen Café, das „Aida“ heißt und direkt neben dem Stephansdom in der sehr vornehmen und belebten Einkaufsstraße, die „Graben“ heißt, liegt.

Wien-21 klein

Nach der Freizeit trafen wir uns alle wieder am Stephansdom und gingen gemeinsam los zum nächsten kulturellen Event. Nach wenigen Minuten hatten wir schon das beeindruckende Gebäude der Staatsoper erreicht, in der wir am Abend zuvor eine Aufführung besucht hatten. Dort erwartete und eine interessante Führung durch das Gebäude, die wir schon im Voraus gebucht hatten. Das war auch sehr sinnvoll, denn zeitgleich wollten Hunderte weiterer Besucher ebenfalls durch das Haus geführt werden. Viele Besuchergruppen wurden also fast zeitgleich von verschiedenen Führerinnen hinter die Kulissen des Opernhauses geführt.

Wien-23 klein

Chorfahrt Wien 2016 DL 53 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 52 klein

Die Tour führte durch die Geschichte der Oper, quasi „hinter die Kulissen“, was sehr, sehr interessant und informativ war. Am meisten fasziniert war ich von dem Wiener Opernball, der jedes Jahr im Winter stattfindet und auch im TV übertragen wird. Wir erfuhren auch, dass das ganze Gebäude für diesen Anlass in nur 24 Stunden komplett umgebaut wird und dass die Eintrittskarten für den Ball zum Teil mehrere Tausend Euro kosten. Entsprechend vornehm ist natürlich auch das Publikum.  Gerne würde ich auch mal Debütantin auf diesem Ball sein.

Chorfahrt Wien 2016 DL 51 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 48 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 49 klein

Anschließend hatten wir wieder etwas freie Zeit, die meine Gruppe auf dem Naschmarkt und dann wieder in einem alten, traditionellen Wiener Café verbrachte.

Abends gingen wir wienerisch essen – natürlich gab es für uns ein typisches Wiener Schnitzel. Am Abend fand das EM-Spiel zwischen Österreich und Portugal statt und man konnte die Anspannung über den Spielausgang in der ganzen Stadt spüren. Zuhause in der Jugendherberge sahen wir uns das Spiel gemeinschaftlich an und gingen nach diesem ereignisreichen Tag schließlich erschöpft schlafen.

Chorfahrt Wien 2016 DL 50 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 47 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 46 klein

Am Sonntagmorgen probten wir wieder nach dem Frühstück und liefen dann zu Fuß den uns schon bekannten Weg in die City. Ich besuchte das Hundertwasser-Museum, welches sehr schön war. Dort gönnten wir uns noch ein Stück Torte und beeilten uns dann wieder zurück zum Hostel zu kommen.

Chorfahrt Wien 2016 DL 45 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 42 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 43 klein

Die jüngeren Schüler besuchten derweil die Wiener Hofburg, in der die frühere Kaiserfamilie residierte, und ein Ausstellung über die Kaiserin Sisi.

Dann stand auch die Heimreise wieder an. Die Zeit in Wien ging zwar schnell herum, doch wir erlebten viel und die lange Anreise lohnte sich auf jeden Fall.

Chorfahrt Wien 2016 DL 44 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 41 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 40 klein

Ein ganz herzlicher Dank an Frau zu Löwenstein, die für uns diese tolle Fahrt mit den vielen Highlights organisiert hatte! Wir freuen uns nun auf die Musical-Aufführungen im Juli – aber auch auf die nächste Chorfahrt und sind schon sehr gespannt, welches Ziel wir 2017 ansteuern werden!

Michelle Luna Kaspar (Q2)
[6/2016]

Chorfahrt Wien 2016 DL 39 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 36 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 37 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 38 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 35 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 34 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 33 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 30 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 31 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 32 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 29 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 27 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 24 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 25 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 23 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 22 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 21 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 18 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 19 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 20 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 17 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 16 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 15 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 12 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 14 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 11 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 10 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 09 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 06 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 07 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 08 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 05 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 04 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 03 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 02 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 55 klein Chorfahrt Wien 2016 DL 56 klein