Das gesamte “das ASS” können Sie herunterladen und ausdrucken:
Download “das ASS – Juni 2017″


Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen,

neu in das Kollegium traten Frau Canal (Spanisch) und als Referendarin Frau Kannengießer (Biologie, Englisch) ein. Wir begrüßen sie herzlich und freuen uns auf die Zusammenarbeit. Frau Fidan hat ihr 2. Staatsexamen erfolgreich bestanden. Wir gratulieren ihr herzlich.

Das Abitur 2017 ist geschafft. Von 107 angetretenen Abiturientinnen und Abiturienten absolvierten 92 die Prüfungen erfolgreich. Der Notendurchschnitt lag in diesem Jahr bei 2,48. Eine 1 vor dem Komma erreichten 25 Schüler. Wir gratulieren allen Abiturientinnen und Abiturienten und wünschen ihnen viel Erfolg auf ihrem weiteren Weg. Wir werden den Verlauf des Abiturs sehr genau evaluieren, um unsere Schüler noch besser vorbereiten zu können.

Die Gesamtkonferenz am 13. Juni 2017 hat einen Online-Zugang zum Vertretungsplan für die Oberstufe als Versuch beschlossen. Der Zugang wird nach den Sommerferien freigeschaltet, wenn sich das neue Vertretungsplanteam eingearbeitet hat.

In der Konferenz berichteten viele Arbeitsgruppen über ihre Tätigkeit:

  • Die AG Ganztag stellte Planungen zum Eigenverantwortlichen Arbeiten (EVA) vor, das im kommenden Schuljahr von der Jahrgangsstufe 7 erprobt werden wird. Die SchülerInnen werden dabei einmal in der Woche 2 Stunden selbstständig methodenorientiert Inhalte aus dem Fachunterricht vertiefen und üben.
  • Die AG Qualitätsmanagement präsentierte eine Liste aller an der Schule tätigen Arbeits- und Projektgruppen mit näheren Angaben zu den Arbeitsfeldern, so dass für alle ein Überblick entsteht, der verbesserte Abstimmung und Zusammenarbeit ermöglicht.
  • Die AG Methodentraining berichtete über die Neukonzeption des Methodenheftes, das die Lern- und Arbeitsstrategien für die SchülerInnen noch deutlicher fasst.
  • Die AG Oberstufentechnik und die AG Berufsorientierung erläuterten die Struktur des neuen Wahlpflichtunterrichts in der Einführungsphase. Unter der Überschrift „Perspektiven entwickeln“ werden die SchülerInnen in oberstufengerechte Lern- und Arbeitstechniken eingeführt, die sie dann in im 2. Halbjahr in einer Hausarbeit erproben. Im Kurs Berufsorientierung werden sie sich mit ihren Berufs- und Studienwünschen auseinandersetzen, um so zielorientierter und motivierter in der Qualifikationsphase zu lernen. Beide Kurse werden benotet und sind zulassungsrelevant. Sie ergänzen die neue Kursstruktur der Einführungsphase.

Im 2. Teil der Gesamtkonferenz diskutierte das Kollegium die Frage, was Interkulturalität an der ASS konkret im Alltag heißt. Die AG Interkulturalität lud dazu die Lehrkräfte ein, an 10 thementischen Möglichkeiten, Herausforderungen und Probleme unserer multikulturellen Schule zu benennen und zu gewichten. Die Gespräche waren sehr intensiv, ihre Ergebnisse werden die Grundlage für weitere Überlegungen und Maßnahmen sein, wie wir den Auftrag unseres Schulprogramms noch besser umsetzen können.

Am 4. Mai 2017 eröffnete das Schulkünstlerprojekt „Das vielfältige Gesicht Offenbachs“ eine Ausstellung von biographisch kommentierten Fotografien. Unterstützt durch den „Brückenschlag der Stadt Offenbach“ hat Klaus Schneider-Grimm zusammen mit einer Schülergruppe typische Menschen und Orte Offenbachs fotografiert und in Tableaus zusammengestellt. Herr Stadtrat Paul-Gerhard Weiß betonte in seiner Eröffnungsansprache, wie wichtig es ist, die Vielfalt der Menschen Offenbachs nicht nur an sich vorbeiziehen zu lassen, sondern sie wirklich wahrzunehmen. Die Ausstellung ist im Foyer des Verwaltungstraktes zu besichtigen.

Unsere diesjährige Sportgala begeisterte am 13. Juni wieder die Zuschauer. In 20 Einzelvorführungen zeigte zahlreiche SchülerInnen ihre turnerischen und tänzerischen Fähigkeiten auf einem sehr hohen Leistungsniveau. Ein Höhepunkt dabei war die Kür der deutschen Vizemeisterin im Polesport, Luna di Vittoria (Kl. 9d). Im Verlauf der Gala konnten wir zudem wieder viele erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler auszeichnen, die im letzten Jahr Titel gewonnen haben oder nationalen Mannschaften angehören.

Mein Dank gilt allen KollegInnen und SchülerInnen, die die Gala gestaltet haben, vor allem aber Frau Bremes für die tolle Organisation und Herrn Knöfler für die Moderation.

Zum Ende dieses sehr kurzen Schulhalbjahres ballen sich die Termine:

Abschließend möchte ich Sie auch auf unser neues ASS-Jahrbuch 2017 hinweisen, das vor einigen Tagen erschien und die Vielfalt der schulischen und außerschulischen Aktivitäten des laufenden Schuljahres mit eindrucksvollen Bildern und Berichten darstellt. Es kostet lediglich € 2,- und ist ab sofort erhältlich.

Nach all diesen Ereignissen werden sich vermutliche alle Mitglieder der Schulgemeinde auf die wohlverdienten Sommerferien freuen. Ich wünsche Ihnen dafür eine gute Zeit, viel Sommerwetter und die Muße, die Sie brauchen, um sich wirklich zu erholen.

Ulrich Schmidt
[16.6.2017]