Beim Offenbacher Behördenwaldlauf (3. November 2019) bewältigten einige Teilnehmer eine drei Kilometer lange Runde, während die meisten die Strecke von zwei Runden und damit insgesamt sechs Kilometer absolvierten.

Bei dem Lauf starteten Schüler und Lehrer zusammen. Die prominenteste Teilnehmerin war Julia Ertmer, Ironman-Hawaii-Siegerin des Jahres 2018 in ihrer Altersklasse.

Den Pokal für die teilnahmestärkste Gruppe erhielt die Albert-Schweitzer-Schule, die mit einem großen Abstand gewann.

Bericht über den Wald- und Behördenlauf

Wir trafen uns schon früh am Morgen, um alle die Startnummern entgegenzunehmen. Es herrschte eine gute Stimmung – alle freuten sich auf den Spaß und die Möglichkeit, sich zu beweisen. Um 10 Uhr begannen die 3km / 6km Läufe, an denen der Hauptteil der Schule teilnahm.

Als der Startschuss gefallen war, rannten alle Teilnehmer, die davor etwas nervös gewesen waren, los. Während des Laufes konnte man eigentlich nichts so richtig wahrnehmen. Uns ist nur noch bewusst, dass manche mit den 3km / 6km etwas zu kämpfen hatten. Im Zieleinlauf wurden dann alle nochmal schneller und einige der Albert-Schweitzer- Schule konnten Erfolge sammeln.

Eine Woche später wurden nochmal alle Teilnehmer unserer Schule in die Mediathek gerufen und dort konnten dann alle ihren Pokal entgegennehmen, was einige zutiefst gefreut hat, da sie nochmal extra dafür geehrt wurden.

Unsere Schule hat auch einen besonderen Erfolg verbucht: Wir haben den Pokal für die meisten Teilnehmer bekommen, also mehr Teilnehmer als die Polizei, die Feuerwehr oder der Leichtathletikverein. Das ist toll, da wir jetzt jeden Tag in der Pokalvitrine am Eingang des Altbaus den Pokal, den wir eigenständig erworben haben, bestaunen können.

Der Tag hat unheimlich Spaß gemacht und war ( glauben wir ) für jeden eine Erfahrung.

Ida Dapp und Matilda Kunisch (7a) 1/2020

Behörden Mannschaftswertung Frauen

    1. Platz Albert-Schweitzer-Schule 1:37:35 + 4:54
      (Ertmer, Julia 24:09 – Leonhardt, Ute 34:53 – Adyatar, Lina 38:32)

Jugendliche U20 (6000 m)

    1. Platz Adyatar, Lina 38:32 + 8:19
    2. Platz Richter, Katja 53:00 + 22:47

Jugendliche U16 (3000 m)

    1. Platz Mezger, Josephine 14:00
    2. Platz Ries, Amelie 16:21 + 2:20
    3. Platz Bozdogan, Annabell 16:37 + 2:37
    1. Platz Sessa, Lorenz 12:41 + 2:00
    2. Platz Bayraktarevic, Anes 12:43 + 2:03

Kinder U12 (1000 m)

    1. Platz Ekhator, Precious 3:39 + 23
    1. Platz Mohamed, Mohamed 3:41
    2. Platz Gehrlein, Felix Leon 4:05 + 24

 

Die genauen Ergebnisse kann man hier lesen.

[Knö – 11/2019]