Demokratie – Was hat das mit uns zu tun?

Im letzten Schuljahr beschäftigte sich eine Schülerinnengruppe mit unterschiedlichen Aspekten der Demokratie und fasste ihre Ideen, persönlichen Erfahrungen und Recherche-Ergebnisse in einem Film zusammen. Die Gruppe setzte sich aus insgesamt zwölf Schülerinnen zusammen (Gruppe „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage sowie eine Schülerin aus der Intensivklasse und eine Schülerin aus der Jahrgangsstufe 5).

Das Projekt, das den Titel „Demokrat.Ich“ trug, ist ein Kooperationsprojekt der ASS, der Medienetage des Jugendamtes Offenbach und des Förderkreises der Albert-Schweitzer-Schule e.V. und ist entstanden im Rahmen des bundesweiten Projektes „OPENION“ – Bildung für eine starke Demokratie“. OPENION ist ein bundesweites Projekt der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“

Die Schülerinnen konnten eigenständig entscheiden, welche Themen sie behandeln und wie sie vorgehen wollen. Sie teilten sich in drei Gruppen auf, mit jeweils verschiedenen Schwerpunkten und fassten ihre Ergebnisse in einem Film zusammen, den sie mit Stolz präsentieren. Bei Youtube ist er zu sehen:

Asmae Kilouli (Q1) und Nihal Helvaci (Q3)

[11/2019]