Als Schulgemeinde der Albert-Schweitzer-Schule möchten wir den Angehörigen und den Freunden der Opfer des Anschlags von Hanau und den Bewohnern der Stadt unser Mitgefühl und unser Beileid aussprechen.

Als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ beschäftigen wir uns intensiv mit dieser Thematik und sind entsetzt und traurig.

Wir selbst leben in einer multikulturellen Nachbarstadt und können nicht verstehen, weshalb es Menschen gibt, die so denken und sogar Menschen ermorden, nur weil sie eine andere Herkunft haben.

Wir suchen den Dialog, wir wehren uns, aber gegen so viel Hass sind auch wir machtlos. Es verschlägt uns die Sprache, aber trotzdem werden wir nicht verstummen.

Wir stehen zusammen, egal welche Hautfarbe oder welche Religion wir haben.

Liebe Hanauer, wir trauern mit euch und bekunden euch unsere tiefe Anteilnahme und Solidarität!

Barbara Lorz
[2/2020]