Am 26. Februar 2020 besuchte der Chemie-LK (Q2) die technische Uni in Darmstadt.

Um 9:15 Uhr bekamen wir einen theoretischen Input zur Wirkung und Herstellung von Aspirin und Ibuprofen. Zur Orientierung wurde uns auch ein Heft zur Verfügung gestellt mit allen nötigen Informationen.

Anschließend haben wir die Theorie in die Praxis umgesetzt und in drei Phasen (Herstellung, Umkristallisierung, Untersuchung auf Reinheit) Aspirin synthetisiert.

Am Ende des Praktikumstags hat jeder noch mit Hilfe der “Tollens-Probe” einen Silberspiegel in einer Flasche hergestellt, die anschließend mit nach Hause genommen werden durfte.

Nabonita Islam und Büsra Akkaya, Q2
[3/2020]