Liebe Eltern,

es steht zu befürchten, dass zeitnah alle Schulen in Hessen wegen der Ausbreitung des Coronavirus geschlossen werden. Bei uns gibt es bislang keinen Verdachtsfall und auch keinen Schüler, dessen Familie sich in Quarantäne befindet.

Ich habe heute eine Durchsage gemacht, dass die Schüler möglichst viele ihrer Bücher und Lernmaterialien mit nachhause nehmen sollen, zumindest jene für die Hauptfächer.

Keiner kann wissen, wie lange die Schulen gegebenenfalls geschlossen bleiben. Daher bitte ich Sie darum, Ihre Kinder – so gut es eben geht – bei der häuslichen Arbeit für die Schule zu unterstützen. Das Schuljahr ist bereits recht fortgeschritten und von daher können Ihre Kinder zumindest den bereits unterrichteten Stoff in Ruhe wiederholen.

Des Weiteren wird es vor allem für die Schüler der Oberstufe weitere individuelle Lösungen zur Versorgung mit Arbeitsmaterial geben.

Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie gesund

B. Lorz, kommissarische Schulleiterin (13.3.2020)

[Lo – 3/20]