Bei den Akademischen Feiern wurden am 19. und 20 Juni 2019 die Abiturzeugnisse überreicht.

Wir gratulieren allen Abiturientinnen und Abiturienten zu ihrem Reifezeugnis und wünschen ihnen alles Gute für die Zukunft!


Der Abiturient Maximilian Winter hat einen Bericht über die diesjährigen Abiturfeierlichkeiten verfasst:

“In der Albert-Schweitzer-Schule fanden am 19. und 20. Juni Abiturzeugnisfeiern statt.

In kleinen Feiern, welche immer im Zwei-Stunden-Takt verliefen, wurden den Schülerinnen und Schülern der Tutorien die Abiturzeugnisse überreicht. Durch den Einsatz durch Herrn Dr. Afilal war es möglich, dass Eltern und Geschwister der Abiturienten an der Zeremonie teilnehmen konnten.

Eine dieser Feiern fand am Morgen des 20. Juni statt. Das Tutorium des Biologie-Leistungskurses feierte mit den Eltern und Geschwistern die Übergabe der Abiturzeugnisse. In der geschmackvoll dekorierten alten Turnhalle der Albert-Schweitzer-Schule waren Tische mit dem nötigen Abstand aufgestellt. Gekonnt moderierte der Abiturient Maximilian Winter durch das Programm. Nach einer kleinen Begrüßung wurde das Wort an Herrn Dr. Afilal, dem Oberstufenleiter der Schule, übertragen. Herr Dr. Afilal hielt eine ergreifende Rede, in welcher er die Abiturientinnen und Abiturienten für ihr vorbildliches Verhalten während den Prüfungen lobte und betonte, wie wichtig ihm auch die Anwesenheit der Eltern während der Abiturfeier sei.

 

Im Anschluss an die Vergabe der Abiturzeugnisse ergriff Herr Dr. Zenser, Oberstufenleiter der Marienschule, das Wort. Dieser verlieh, in seiner Funktion als Lehrer des schulübergreifenden Chemie-Leistungskurses, dem Abiturienten Christos Assiklaris den Abiturpreis für den Jahrgangsbesten Abiturienten im Fach Chemie 2020 der Gesellschaft Deutscher Chemiker. Weiterhin erhielt Assiklaris ein MintEC-Zertifikat, welches durch eine Reihe von Leistungen erworben werden kann. Im Anschluss daran begeisterte Assiklaris mit einer Eigenkomposition am Flügel und rührte damit einige Eltern.

Nachdem Fotos des Tutoriums mit dem nötigen Abstand geschossen wurden, war es an der Zeit für einige Worte der Schüler. Maximilian Winter und Franziska Schäfer glänzten hier mit jeweils einer Rede. Auf eine kurze Verabschiedung der Eltern folgte das gut strukturierte Umdecken der Tische durch die Abiturienten. Ein Dank gilt an dieser Stelle an Herrn Dr. Afilal, welcher die Feier durch seinen Einsatz beim Gesundheitsamt der Stadt Offenbach erst möglich machte.”

Maximilian Winter, Q4
[6/2020]