Du willst Teil der Schülervertretung an der ASS werden und die Interessen der Schülerinnen und Schüler in der Schule, gegenüber den Schulaufsichtsbehörden und der Öffentlichkeit wahrnehmen?

Du willst die Mitbestimmungsrechte der Schülerinnen und Schüler in der Schule ausüben und somit unser Schulleben an der ASS aktiv mitgestalten?

Dann werde Teil der SV an unserer Schule.

 

Falls du dich für ein Amt innerhalb der Kern-SV interessierst und/oder Schulsprecher*in werden willst, melde dich bitte bei Herrn Scheuermann oder Frau Schöppner (per Mail).

Kandidaten für das Amt des Schulsprechers/ der Schulsprecherin sollen sich bis Dienstag, 8. September, 2020 melden.

Kandidaten für weitere Ämter in der SV melden sich bitte bis Montag, 14. September.

Herr Scheuermann: schule.scheuermann@gmx.de
Frau Schöppner: denise.schoeppner@schule.hessen.de

In den nächsten Wochen werden die Ämter der SV an unserer Schule neu gewählt:

  1. Wahl: die Wahl der Schulsprecherin/ des Schulsprechers sowie zwei Vertreter – werden von der gesamten Schülerschaft gewählt,
  2. Wahl: die Mitglieder der Kern-SV – werden vom Schülerrat, der sich aus den gewählten Klassen – bzw. Kurssprecher zusammensetzt, gewählt.

Hier eine Übersicht der SV-Ämter für die du dich zur Wahl stellen lassen kannst:


Die Schulsprecherin oder der Schulsprecher

Die Schulsprecherin oder der Schulsprecher übernimmt den Vorsitz im Schülerrats, d. h. nicht nur die Vorbereitung und Leitung der Schülerratssitzungen zu übernehmen, sondern ebenfalls Motor für Diskussionen zu sein. Er oder sie sollte versuchen, ein Bindeglied zwischen Schülerinnen und Schülern und Schulgemeinde zu sein, also eine Ansprechperson für die Schülerinnen und Schüler, aber auch für die Schulleitung, das Lehrerkollegium, die Hausverwaltung oder den Schulelternbeirat.

Der Schulsprecher oder die Schulsprecherin nimmt bildungs- und schulpolitische Aufgaben war und ist so für eine Verbesserung der Stellung der Schülerschaft zuständig und tritt für die Rechte der Schülerinnen und Schüler ein. Dazu gehören regelmäßige Schülerratssitzungen, Veranstaltungen und Vorstandssitzungen, aber auch die Teilnahme an Konferenzen. Die Unterstützung seitens des SV-Vorstands ist hilfreich und gewünscht. Gute Zusammenarbeit innerhalb der Schul-SV kann nur von Nutzen sein. Der Schulsprecher/ die Schulsprecherin sowie die zwei Stellvertreter sollten möglichst in der 10 Klasse oder höher sein.

Eine gute Schulsprecherin oder ein guter Schulsprecher ist …

  • eine gute Moderatorin oder ein guter Moderator und hilft dem Schülerrat, zu Ergebnissen zu kommen
  • innovativ (bereit für Neues, Veränderungen tun gut)
  • kommunikativ (nur, wenn man miteinander redet, kann man gemeinsam etwas erreichen)
  • motiviert
  • bereit, eine wichtige Aufgabe zu übernehmen und sich für die Belange der Schülerinnen und Schüler einzusetzen!

Stellvertretende Schulsprecherinnen oder Schulsprecher

Die zwei stellvertretenden Schulsprecherinnen oder Schulsprecher (sie bilden gemeinsam mit der Schulsprecherin oder dem Schulsprecher den sog. geschäftsführenden Vorstand der SV) vertreten die Schulsprecherin oder den Schulsprecher und übernehmen im Falle der Verhinderung die wichtigsten Aufgaben. Nach Absprache können die Schulsprecher oder Schulsprecherinnen die Teilnahme an Sitzungen untereinander aufteilen und danach gegenseitig darüber berichten.

 

Weitere Ämter der SV:

  • Der Kassenwart oder die Kassenwartin

Die SV verfügt über Geld und das muss verwaltet werden. Diese Aufgabe übernimmt eine Kassenwartin oder ein Kassenwart und sorgt dafür, dass Einnahmen und Ausgaben kontrolliert werden. Am Ende der Amtszeit wird ein Kassenbericht vorgelegt.

  • Stadtschülervertretung

Der Schülerrat wählt zwei Delegierte und zwei Stellvertreterinnen oder Stellvertretern für den Stadtschülerrat. Diese nehmen an allen Sitzungen der Stadtschülervertretung teil und informieren den Schülerrat regelmäßig über Sitzungsverlauf, Neuigkeiten und Ergebnisse. Der Stadtschülerrat bespricht Probleme, die alle Schüler in Offenbach betreffen und trifft gemeinsam Entscheidungen.

  • Die Stufensprecher

Damit die Interessen aller Schülerinnen und Schüler berücksichtigt werden gibt es die Unterstufen-, Mittelstufen- und Oberstufensprecher. Sie werden von den Vertretern der jeweiligen Stufen gewählt und bringen die verschiedenen Perspektiven dieser Stufen in SV-Vorstand ein. Die Stufensprecher müssen immer aus der entsprechenden Stufe sein (d.h. der Oberstufensprecher muss auch die Oberstufe besuchen).

  • Verantwortlicher für Öffentlichkeitsarbeit

Damit alle in der Schule wissen, was in der SV gemacht wird gibt es einen Verantwortlichen für Öffentlichkeitsarbeit. Er oder sie informiert Schülerinnen und Schüler, z.B. durch Aushänge oder Infos auf der ASS-Homepage.

Die wichtigsten Entscheidungen an der Schule werden in der Schulkonferenz gefällt. Sie setzt sich aus gewählten Vertretern der Lehrkräfte, Eltern und Schülern zusammen. Die Schulkonferenzmitglieder für die Schülerschaft werden alle zwei Jahre im Schülerrat gewählt. Um sich für dieses Amt zur Wahl zu stellen, muss man mindestens die achte Klasse besuchen.

[Spr – 9/2020]