Liebe Eltern der Stufen 8, 9 und 10,

wie Sie sicherlich schon aus der Presse erfahren haben, wird ab dem 7.12.2020 bis zum Ende des Halbjahres in den Jahrgangsstufen 8, 9 und 10 pandemiebedingt der sogenannte Wechselunterricht eingeführt. Wir sind von Seiten des Staatlichen Schulamtes gebeten worden, dies erst dann zu veröffentlichen, wenn das Sozialministerium des Landes Hessen der Maßnahme zugestimmt hat. Deshalb erfahren Sie von unserer Seite offiziell erst jetzt davon.
Für das Wechselmodell haben die Klassenlehrer bereits vor einigen Wochen die Klassen in zwei Gruppen geteilt (A/B).

Die Schulleitung hat für die Albert-Schweitzer-Schule beschlossen, dass in den Stufen 8 -10 der Wechsel tageweise durchgeführt wird, damit die Schülerinnen und Schüler in einer möglichst festen Struktur bleiben. Sie werden über die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer darüber informiert, in welcher Gruppe sie sind.

Bis zu den Weihnachtsferien sieht der Wechsel folgendermaßen aus:

7.12.2020 8.12.2020 9.12.2020 10.12.2020 11.12.2020
Gruppe A Gruppe B Gruppe A Gruppe B Gruppe A

 

14.12.2020 15.12.2020 16.12.2020 17.12.2020 18.12.2020
Gruppe B Gruppe A Gruppe B Gruppe A Gruppe B

Für die Tage, an denen ihr Kind nicht in der Schule ist, soll zuhause an den Arbeitsaufträgen gearbeitet werden, die entweder elektronisch gestellt oder hier vor Ort von den Lehrern als „Hausaufgabe“ erteilt werden.

Bis zu den Weihnachtsferien geplante Klassenarbeiten werden mit der gesamten Klasse hier in der Schule geschrieben. Wenn es sich einrichten lässt, so werden diese in der Alten Turnhalle geschrieben, da dort die Abstände von 1,5m eingehalten werden können. Für diese jeweiligen Zeitfenster (und nur für diese!) kommt ihr Kind auch dann zur Schule, wenn es ein Tag ist, an dem es eigentlich zuhause sein sollte: Wenn Ihr Kind beispielsweise am 16.12. in der 3. Stunde eine Arbeit in Englisch schreibt und zur Gruppe gehört, die an diesem Tag zuhause ist, so kommt es zur 3. Stunde in die Schule und verlässt danach umgehend das Schulgelände. Der jeweilige Fachlehrer teilt rechtzeitig mit, ob die Arbeit im Klassenraum oder in der Alten Halle geschrieben wird.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund”

B. Lorz
[12/2020]

Download dieses Elternbriefes