Gedenken an die Opfer der Attentate am 19. Februar 2020 in Hanau

Vor einem Jahr wurden in unserer Nachbarstadt Hanau zehn Menschen durch den islamfeindlichen und antisemitischen Rassisten Tobias Rathjen getötet.

Heute wollen wir der Opfer dieser entsetzlichen Tat gedenken, ihre Namen nennen, sich ihrer erinnern.

Ferhat Unvar

Mercedes Kierpacz

Sedat Gürbüz

Gökhan Gültekin

Hamza Kurtović

Kaloyan Velkov

Vili Viorel Păun

Said Nesar Hashemi

Fatih Saraçoğlu

Gabriele Rathjen

Im Gedenken an die Opfer, deren persönliche Lebensträume und Hoffnungen so jäh ein Ende genommen haben, berührt uns die Trauer mit den Hinterbliebenen, die nunmehr seit einem Jahr mit dem Verlust ihrer Liebsten leben lernen müssen. Ihnen gilt unsere besondere Teilnahme an diesem heutigen Tag.

Für uns als Schulgemeinde erwächst aus diesem Tag des stillen Gedenkens der Opfer der Attentate in Hanau auch eine Verpflichtung, nämlich entschieden allen Formen des Rassismus und der Ausgrenzung entgegen zu treten.

[Rö – 2/2021]


Äußerungen von Schüler:innen der ASS