Mit viel Erfolg haben mehr als 300 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 5 und 6 am 5. Seilspring-Wettbewerb teilgenommen. Jede Schülerin bzw. jeder Schüler ist mit dem Seil 30 Sekunden lang gesprungen, wobei die gültigen Sprünge gezählt wurden.

Anders als in den vorherigen Jahren haben alle Schülerinnen und Schüler den diesjährigen Wettbewerb im Sportunterricht des ersten Schulhalbjahres durchgeführt. Aufgrund der Hygiene-Maßnahmen und des Abstandgebotes konnten keine gemeinsamen Termine vereinbart werden. Trotzdem haben viele Schülerinnen und Schüler auf dem Hof und zu Hause mit dem Seil geübt, um die besten Ergebnisse für ihre Klasse zu erzielen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ziel des Seilsprungwettbewerbes ist es, die Bewegungskompetenz der Schülerschaft zu fördern. Der Wettbewerb motiviert die Schülerinnen und Schüler dazu, häufiger als üblich auf den Schulhof zu gehen und sich zu bewegen. Ferner strebt der Wettbewerb die Steigerung der Teamkompetenz an. Denn nur wenn möglichst viele Schülerinnen und Schüler einer Klasse am Wettbewerb teilnehmen, kann eine große Anzahl durchschnittlicher Sprünge erreicht werden.

Alle Klassen der Jahrgangsstufe 5 haben am Wettbewerb teilgenommen und sehr gute Ergebnisse erzielt. Die besten ergebnisse erzielten die Klassen 5a und 6a. Die Beteiligung in der Jahrgangsstufe 6 war dieses Jahr geringer als in der Vergangenheit. Ganz sicherlich liegt der Grund an der Unterbrechung des Präsenzunterrichts aufgrund der Pandemie.

Die Urkunden- und Preisverleihung fand am Donnerstag, den 18. März 2021 in der Volker-Heim-Halle der Schule statt. Alle Vertreterinnen und Vertreter der teilnehmenden Klassen waren anwesend und haben jubelnd die Teilnahme-Urkunden und Preise entgegengenommen. Die Klassen auf den ersten beiden Plätzen wurden für ihre Leistung mit Sportgeräten wie einem Fußball und Springseilen belohnt. Aber auch die anderen teilnehmenden Klassen gingen nicht leer aus: sie erhielten dank einer Spende des Elternbeirats Springseile, ein Tischtennis-Set sowie Tennisbälle.

Frau Lorz hat allen Kindern gratuliert und hat außerdem ihre Begeisterung für die Bewegungsfreude und die Leistungen der Schülerinnen und Schüler ausgedrückt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Dankeschön an die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 und an alle Sportlehrerinnen und Sportlehrer für die Unterstützung bei der Durchführung des Wettbewerbes.

Hier folgen die Ergebnisse des Seilspring-Wettbewerbs:

Jahrgangsstufe 5

KlasseTeilnehmerInnenAnzahl der SprüngeDurchschnittPlatz
5a28168360,11
5f251200482
5b261171453
5d29126143,44
5e28114340,85
5c2692135,46

 

Jahrgangsstufe 6

KlasseTeilnehmerInnenAnzahl der SprüngeDurchschnittPlatz
6a271755651
6d23117851,12
6c24120850,33
6b29134146,24
6e25115446,15

 

M. Camacho López
Beauftragter Projekt Schule und Gesundheit

[Cam – 3/21]