Erster Platz für ASS-Schülerin beim Mathematik-Wettbewerb

Die ASS-Schülerin Amelie Madelaine Cottin (Kl. 8a) nahm an der 2. Runde des 53. Mathematik-Wettbewerbs teil und belegte in der Gruppe A (Gymnasien) mit 31.5 erreichten Punkten den hervorragenden 1. Platz. Eine großartige Leistung, zu der wir herzlich gratulieren!

Im Rahmen einer virtuellen Kreissiegerehrung wurde sie am 15. Juni 2021 als Kreissiegerin geehrt. Neben einer Siegerurkunde erhielt sie auch einen Preis des Wettbewerb-Sponsors Hessenmetall. Zuvor hatte sie an der 3. Runde des Wettbewerbs in der Schule teilgenommen.

Wir wünschen Amelie weiterhin viel Erfolg und viel Spaß in der nächsten Runde des Mathematik-Wettbewerbs 2020/21!

—————————————————————————————————————————

Die Teilnahme an der 1. Runde des Wettbewerbs, die bereits am 3. Dezember 2020 stattgefunden hat, war für alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 verpflichtend. Die Wettbewerbsarbeit wird jährlich hessenweit als Vergleichsarbeit gewertet. Insgesamt müssen acht Pflichtaufgaben und (mindestens) eine von vier Wahlaufgaben bearbeitet werden.

Die 2. Runde des Wettbewerbs fand am 3. März 2021 statt; von der ASS nahmen insgesamt 6 Schülerinnen und Schüler teil:

  • Amelie Madelaine Cottin (Kl. 8a)
  • Liv Maja Lenz (Kl. 8b)
  • Jonathan Nicolas Zölsmann (Kl. 8b)
  • Paul-Luis Meyer (Kl. 8b)
  • Oltean Ovidiu-Mihai (Kl. 8c)
  • Helena Elisabeth Wieczorek (Kl. 8d)

[Sfr – 7/2021]