In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es in Offenbach zu Schmierereien im ganzen Stadtgebiet, diese waren antisemitisch und menschenverachtend.

Sie zeigten auch Hakenkreuze, ein Symbol der Nationalsozialisten. Die Vertreter/-innen der SV, der UNESCO-AG und der SOR-Gruppe verurteilen diese Taten.

Wir wünschen uns, dass wir an unserer Schule, aber auch weltweit tolerant und achtungsvoll miteinander umgehen. Dafür steht der Friedenspfahl, der zu Beginn des Schuljahres auf dem Schulhof installiert wurde und jeder Form antisemitischer Hetze entgegensteht.

Offenbach, den 16.11.2021

[Rbm – 11/2021]