Am 6. September 2022 fanden bei hochsommerlichen Temperaturen und in entspannter Atmosphäre in der der Alten Halle der ASS insgesamt drei Einschulungsfeiern für die neuen 5. Klassen statt.

Die hohe Schülerzahl – es wurden auch in diesem Jahr wieder insgesamt mehr als 180 neue Gymnasiasten an der Albert-Schweitzer-Schule aufgenommen – verlangte nach getrennten Veranstaltungen, weil so viele Schülerinnen und Schüler mit ihren erwartungsvollen Eltern nicht gleichzeitig in die Halle gepasst hätten.

Musikalisch begleitet wurde die Begrüßungsfeier von Aristoteles Blazi (Kl. 8b) und Lydia (Kl. 7a), die auf dem großen Konzertflügel Klavierstücke präsentierten. Anschließend begrüßte Sevval Bilgin (Q3) als Moderatorin den neuen Schulleiter, Herrn Wasserka, und die sechs neuen Klassenlehrer:innen (Frau Tsatsa, Herr Koch, Frau Leonhardt, Frau Müller-Wehnert, Frau Geiser und Frau Ivan).

Zwischen den Ansprachen wurden die neuen Schüler:innen und deren Eltern auch von dem stellvertretenden Schulsprecher Julius Weyers (Q3) mit einer persönlichen Ansprache begrüßt.

Die Schulgemeinde freut sich sehr über die neuen Schülerinnen und Schüler und wünscht allen einen guten Start und eine erfolgreiche Zeit an der ASS!

Die Organisation und Moderation der gesamten Veranstaltung lag in den Händen von Frau Geiser.

Herr Wasserka richtete ermunternde Worte an die neuen Schüler:innen und an deren Eltern. Dabei betonte er besonders, dass er sich auf die vielen jungen Schüler freue, die sich auf die neue Schulsituation einlassen wollten. Und er ermutigte auch dazu, neugierig zu sein auf alles, was einem die ASS bieten könne.

Zum Abschluss wurde von mehreren Mädchen (Maylin Aksal, Sarah Civitavecchia und Wiktoria Wilk aus der Kl. 6a und Elena Zois und Emelie Reincke aus der Kl. 7a) ein preisgekrönter Hip-Hop-Tanz präsentiert.

[Lm, 9/2022]